Klangwahrnehmung

Musikpädagogische Hörberatung

Lutherstr. 59 (bei med3D), 69120 Heidelberg
06221 3264455 - info@klangwahrnehmung.de

Stand von KLAWA in Berlin Mai 2019

KLAWA beim Musikschulkongress des VdM in Berlin vom 17. bis 19. Mai 2019

"Musik teilen - Menschen gewinnen!"

In einer "ruhigen Ecke" im Untergeschoss des bcc konnten viele Kongressbesucher den KLAWA-Klangwahrnehmungtest selbst ausprobieren. Ich hoffe, dass auch die Fragen zu den wissenschaftlichen Hintergründen verständlich bentwortet werden konnten. Besonders häiufig wurde gefragt, welche praktischen Konsequenzen diese wissenschaftlichen Forschungsergebnisse über das Oberton- und Grundtonhören auf die muikalische Praxis habe. Bei dem angebotenen Kurztest (mittlere Frequenzlage) fiel uns auf, dass Muskkpädagogen überwiegend Obertöne hörten, was aber nicht den Durchschnitt der Messergebnisse wiedergibt. Vielleicht ist diese Hörweise für die Berufsausübung förderlich? Die Frage, ob  die Hörweise von Musikpädagogen sich grundsätzlich von Solisten/Orchestermusikern unterscheidet, wäre sicher ein gutes Thema für eine musikwissenschaftliche Facharbeit. Bei Interese leite ich Ihre Anfrage gerne an meinen Mann PD Dr. Peter Schneider an die Universität Heidelberg weiter.

Danke für die guten Gespräche!

Renate Schneider

Link zum Musikschulkongress